TERMINABSAGE

LASSEN SIE ES UNS WISSEN, FALLS SIE EINEN TERMIN NICHT WAHRNEHMEN KÖNNEN!

 

Jedem kann einmal etwas dazwischen kommen − dafür haben wir volles Verständnis!

Falls Sie also einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie im Interesse aller Patienten darum, uns dies telefonisch

mitzuteilen, selbst wenn es sich um eine kurzfristige Absage handelt. Unsere Arzthelferinnen werden mit Ihnen gemeinsam einen neuen Termin vereinbaren.

 

Für Absagen in unserer Sehschulabteilung / Orthoptik können wir jedoch keine kurzfristigen neuen Termine Vergeben.

 

Mit Ihrer Hilfe können wir Akutpatienten eine schnelle Behandlung ermöglichen und wartenden Patienten freie Termine anbieten.

Ihr Verständnis führt zu einem guten Terminmanagement und zur Zufriedenheit aller übrigen Patienten!


Wir bitten daher um Ihre Mithilfe und bedanken uns dafür !